Künstler*innen

Franziska Becker
Franziska Becker ist gelernte Tanzpädagogin und Sozialarbeiterin und seit Oktober 2020 in Ausbildung zur Bühnentänzerin im balance 1 in Berlin.

weitere Informationen

Als künstlerische Assistenz ist sie die tatkräftige Unterstützung an der Seite unserer Leiterin Anja Kozik. Sie übernimmt die Kursbetreuung, administrative Tätigkeiten, Produktion-Assistenzen und ist verantwortlich für unseren Social-Media-Auftritt.

weniger

Modem
Modem – sein richtiger Name ist Christoph Kozik – tanzte jahrelang als Breaker bei den Micromaschines und gewann er zahlreiche Battles. In unseren ersten Produktionen wirkte er als Tänzer und Darsteller mit, widmete sich dann aber mehr und mehr der Musik.

weitere Informationen

Er studierte Musikwissenschaft, absolvierte eine Ausbildung im Bereich Electronic Music Produktion, bereicherte einige unserer Tanztheater-Produktionen mit Musik und übernahm die musikalische Betreuung zahlreicher Musikprojekte. Es folgte sein Abschluss als Master of Sounddesign, eine Nominierung für den Deutschen Filmpreis. Heute produziert er eigenen Kreationen unter dem Label Live on Earth.

weniger

Agnes Wrazidlo
Agnes Wrazidlo hat eine klassische Ballettausbildung und erhielt Unterricht in Moderner Kindertanz, Jazz, Graham, Charakter und Spanischer Tanz.

weitere Informationen

Auf der Bühne der Leipziger Oper tanzte sie bei den jährlich stattfindenden Ballettabenden in Dornröschen, Zar und Zimmermann und in der Zauberflöte. Es folgte eine dreijährige Ausbildung zur Bühnentänzerin. Seit 2005 ist sie Tänzerin unserer Company.

weniger

Alessandro di Sazio
Der junge Tänzer Alessandro di Sazio aus Italien ist einer unserer Spezialisten für Pole Dance.

weitere Informationen

Als Performancekünstler liebt er es, zwischen den Genres und den Kunstformen hin- und herzuspringen, das Beste aus allem zu nehmen, mit Neuem zu mischen und daraus Innovation entstehen zu lassen.

weniger

Catherine Elsen
Die gebürtige Belgierin Catherine Elsen ist Autorin, Regisseurin, Sängerin, Musikerin, Darstellerin, Clown und Workshop-Leiterin in einer Person.
Elisabeth Kindler-Abali
Elisabeth Kindler-Abali studierte Tanz und Improvisation an der Palucca Schule Dresden und gehörte dort zum Palucca Tanzstudio.

weitere Informationen

Es folgte ein Engagement am Staatstheater Darmstadt. Seit 2006 lebt sie in Berlin und arbeitet freischaffend mit namhaften Companies. 2018 gründete sie die Gruppe animi motus und übernahm deren künstlerische Leiterung. Zwei ihrer Solos wurden mit Preisen ausgezeichnet. Elisabeth unterrichtet Klassischen und Zeitgenössischen Tanz und ist zusätzlich zertifizierte Projektmanagerin.

weniger

Georgina aka Mother Leo Melody
Georgina aka Mother Leo Melody begann ihre Karriere mit einer zeitgenössischen Tanzausbildung an der Fontys Dance Academy in Tilburg.

weitere Informationen

2008 wurde sie Gewinnerin der TV- Show DanceStar, 2012 Semi-Finalistin bei Got to Dance. Heute arbeitet sie als Tänzerin und Chorgeografin. Als Gastdozentin und Coach unterrichtet sie weltweit Waacking & Voguing. Sie ist Gründerin des House of Melody – das erste deutsche Voguing House – und richtete mehrfach das Berlin Voguing Out aus.

weniger

Hong Nguyen
Der gebürtige Vietnamese Hong Nguyen wohnt seit seinem zweiten Lebensjahr in Berlin.

weitere Informationen

Schon 1990 entdeckte er den Break Dance und feierte mit seiner Crew 5 Amox zahlreiche Erfolge bei internationalen Meisterschaften. Darüber hinaus ist er Fotograf, und seit über 25 Jahren steht er auch in Varietés und Tanztheatern auf der Bühne, darunter der Friedrich Stadtpalast, das Chamäleon Theater und das HAU.

weniger

Isabel Gerschke
Isabel Gerschke ist ausgebildete Schauspielerin, Tänzerin und Pop-Sängerin und wirkt in vielen beliebten Fernsehproduktionen mit.

weitere Informationen

Zur Tänzerin ließ sie sich in Berlin ausbilden an der balance 1 und der DANCEWORKS Tanzakademie. Ihre Begeisterung für den Tanz, für Flamenco, Hip-Hop, Contemporary Dance gibt sie auch an die Schüler:innen unseres OXYMORON DANCE STUDIOS weiter.

weniger

Joy Alpuerto Ritter
Joy Alpuerto Ritter known as Joy was born in 1982 in Los Angeles, CA, USA.

weitere Informationen

She moved to Germany with her mother when she was 4 years old and grew up in Freiburg im Breisgau where she took
her first Ballett classes at the Ballettstudio Krain.
In these 10 years she was trained in Ballett and Jazz and took part at the RAD (Royal academy of dancing), dance competitions, Ballett Performances and Shows with the philippine and polynesian Culture Dance group that was lead by her mother.
At the age of 17 she was accepted at the Palucca Dance School in Dresden, Germany and graduated with a diploma in 2004.
After that she started working as a contemporary freelance dancer in and around Berlin with choreographers like:
Christoph Winkler, Anja Kozik, Constanza Macras, Wangramirez and Heike Hennig.
During this time she expanded her repertory in Hip Hop/ New Style , Break dance and Voguing and took part in several Dance Battles like Voguing out Berlin, Defipayette, Funkin stylz and Juste Debout. She was also a member of the Hip Hop Girls Crew "Mrs. Kill Bill" in Berlin.
In 2011 she joined Cirque du Soleil as a dancer and aerial artist in the Michael Jackson Immortal World Tour and performed in many cities in USA, Canada and Europe for 2 years.
Since 2013 she has been a dancer of the Akram Khan Dance Company and the company Wangramirez where she continues her touring life all around the world.
In 2016 she has been nominated as "outstanding female dancer" (modern) in the Performance "Until the Lions" by the National Dance Awards UK. With her own solo work „Babae“, she has found international response as a Choreographer and is one of the Aerowaves artists 2020. Since then Joy has been creating her own work and has been collaborating as a (an associate) choreographer with Akram Khan, Chen Shi-Zheng, Riz Ahmed, Viviana Durante, Florence + the Machine and has been supporting other academic institutions in Austria, Germany, Italy and Beijing.

weniger

Luana Rossetti
Luana Rossetti ist ausgebildete Tänzerin für zeitgenössischen Tanz und Performerin.

weitere Informationen

Sie arbeitet als Tänzerin und Choreografin und unterrichtet alle Level. In ihren Kursen unseres Tanzstudios unterstützt sie Kinder, ihre eigene Bewegungssprache zu entwickeln.

weniger

Melanie Straub
Melanie Straub absolvierte ihre Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin.

weitere Informationen

Es folgten ein Engagement am Schauspiel Magdeburg und verschiedene Auszeichnungen für Theaterkünstler:innen. 2009-2017 war sie Ensemblemitglied am Hans Otto Theater in Potsdam, wo sie 2015 den Potsdamer Theaterpreis erhielt. Sie spielt in vielen Film- und Fernsehproduktionen mit. Darunter Hedi Schneider steckt fest, Brief an mein Leben, Babylon Berlin und Systemsprenger, der es in den Wettbewerb der Berlinale 2019 schaffte. Seit der Spielzeit 2020/21 ist sie festes Ensemblemitglied am Schauspiel Frankfurt.

weniger

Prince M.I.K.
Prince ist Gründer der M.I.K. Family, Tanztrainer, DJ und Eventmanager.

weitere Informationen

Als Tänzer ist er seit vielen Jahren weltweit auf Battles und in Shows unterwegs. Die M.I.K. Family besticht durch die vielseitigen tänzerischen Fähigkeiten ihrer Mitglieder: Von klassischem Hip-Hop und Street Dance über härteres Krump, funkiges House, dynamisches Lite Feet bis zu Afro Styles werden Tanzstile zu einer einzigartigen Mischung verbunden.

weniger

Raha Nejad
Raha Nejad ist profilierte Urban Dance und Vogue Tänzerin.

weitere Informationen

In ihrem Tanz nimmt sie Bezug zu ihren iranischen Wurzeln und untersucht das „Persische“ an ihr – immer schwingen kulturelle Unterschiede und gegenteilige Frauenbilder in Deutschland und Iran mit. Ihr Markenzeichen ist ihr Haar: Stark in ihren Tanz eingebunden, übernimmt es die symbolische Rolle für Selbstbestimmung und Unabhängigkeit. Sie engagiert sich politisch in verschiedenen Gruppen für die Frauenrechte in Iran.

weniger

Timo Draheim
Der Potsdamer Timo Draheim tanzt seit über zwei Jahrzehnten Break Dance.

weitere Informationen

Als Autodidakt unterrichtet er Kinder und Jugendliche und nahm an zahlreichen B-Boy Battles teil und gewann etliche Preise. Er wirkt in Theater- und Tanzprojekten als Gasttänzer mit – darunter auch in Produktionen unserer OXYMORON DANCE COMPANY. In unserem Tanzstudio unterrichtet er seit 18 Jahren Break Dance für Kinder und Jugendliche. Außerdem ist er im Babelsberger Filmgymnasium als Tanzlehrer tätig.

weniger

U-Gin
Eugene Boateng – bekannt als U-Gin – hat ghanaische Wurzeln und wuchs in Düsseldorf auf.

weitere Informationen

Seinen kreativen Input entnahm er seinem damaligen Umfeld aus über 45 Nationalitäten aus verschiedensten sozialen Schichten. U-Gin begann zu tanzen und gewann mit 19 sein erstes Battle. Es folgten zahlreiche Battles und Produktionen für Tanztheater. In Berlin trat er in Videos bekannter deutscher Künstler auf, darunter Kool Savas, MIA, Jan Delay oder die No Angels, und schließlich ging er mit Beyoncé auf Tour. Später trat er auch verstärkt als Schauspieler auf verschiedenen deutschen Bühnen auf und nahm Unterricht an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Gesang, Schauspiel und Regie. Es folgten Rollen in Spielfilmen, Serien und Werbefilmen.

weniger

Juliane Götz
Juliane Götz kommt aus Usedom. Sie studierte Schauspiel an der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf in Potsdam-Babelsberg und spielte bereits während des Studiums am Hans Otto Theater in Potsdam in vielen Stücken mit.

weitere Informationen

Seit 2013 arbeitet sie als freie Schauspielerin und seit 2018 auch als Kostümbildnerin, unter anderem bei uns in der OXYMORON DANCE COMPANY und beim Little Black Fish Collective im Heimathafen Neukölln in Berlin.

weniger

ACOID
ACOID aka Philipp produziert Musik, die Footwork-, Trap- und Ghetto-Stile zusammenbringt.

weitere Informationen

Seine Musik verbindet ätherische New-Age-Beats mit Ambient-Samples und luftigen Sounds. Zunächst beschäftigte sich ACOID mit Breakdance-, Scratch-, Break- und Funk-Musik. 2015 begann er als DJ und wurde Teil des Berliner Labels Live From Earth. Gemeinsam mit Modem produziert er sehr erfolgreich Musik, wie die Platte Kommando Amore und arbeitet regelmäßig mit unserer OXYMORON DANCE COMPANY.

weniger

Alexander Nerlich
Der Hamburger Alexander Nerlich studierte Regie an der Bayerischen Theaterakademie in München und ging als Regieassistent ans Theater Basel.

weitere Informationen

Es folgten eigene Inszenierungen an zahlreichen namhaften Theatern. Von 2007 bis 2009 war Nerlich Hausregisseur am Residenztheater München. Für Philotas von Gotthold Ephraim Lessing erhielt er den Regiepreis der Bayerischen Theatertage. Von 2013 bis 2018 inszenierte er regelmäßig am Hans Otto Theater in Potsdam.

weniger

Cécile Wesolowski
Cécile Wesolowski stammt aus Croix, Frankreich, besuchte die dortige Kunsthochschule und vervollständigte ihre Ausbildung an der Universität Venedig bei Giorgio Agamben.

weitere Informationen

Sie nahm an zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland teil und lebt und arbeitet in Potsdam. Wie wir in der OXYMORON DANCE COMPANY verknüpft auch Wesolowski verschiedene Stile in ihrer Kunst und sprengt die gewohnten (Wahrnehmungs-)Grenzen mittels multimedialer performativer Werke.

weniger

Christiane Starke
Die Cellistin Christiane Starke tritt sehr vielseitig in Erscheinung: Neben ihren festen Kammermusikensembles, dem Duo Biloba, dem Trio Concordia und dem Mafalda-Sextett Tango Nuevo ist die Musikerin auch mit Soloprogrammen zu hören.

weitere Informationen

Nach ihrem Studium konzertierte Starke viele Jahre mit dem European Union Chamber Orchestra. Im Namen des Orchesters führte sie dort auch pädagogische Streicherarbeit durch. Als Solocellistin des Deutschen Kammerorchester Berlin tritt sie regelmäßig in der Berliner Philharmonie auf. Auch in größeren Ensembles ist sie häufig zu Gast.

weniger

Gediminas Gelgotas
Der Littauer Gediminas Gelgotas stammt aus einer Musikerfamilie und erhielt eine klassische Ausbildung für Klavier, Trompete und Komposition.

weitere Informationen

Bereits seine Schulzeit war geprägt von Wettbewerben, Festivals und anderen musikalischen Projekten – an die sich eine erfolgreiche Karriere als Solist, Komponist und Dirigent anschloss. Gelgotas ist Gründer und Leiter des New Ideas Chamber Orchestra, gewinnt regelmäßig Preise und trat mit der Sängerin Nico auf. Seine Werke sind bei Peermusic Classical New York – Hamburg veröffentlicht.

weniger

Niklas Ritter
Der Berliner Niklas Ritter arbeitete nach seinem Studium am Deutschen Literaturinstitut Leipzig als freier Regisseur und Videokünstler an verschiedenen namhaften Theatern und war er leitender Regisseur am Anhaltischen Theater Dessau.

weitere Informationen

In Potsdam arbeitet er regelmäßig am Hans Otto Theater.

weniger

René Schwittay
René Schwittay wuchs in Nordrhein-Westfalen auf, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf in Potsdam-Babelsberg und spielte bereits während seines Studiums in Produktionen am Hans Otto Theater mit.

weitere Informationen

Sein erstes Festengagement hatte er am Theater Magdeburg, er erhielt den Förderpreis für junge Künstler und ist seit der Spielzeit 2009/10 festes Ensemblemitglied des Hans Otto Theaters.

weniger

Sven Helbig
Sven Helbig ist klassischer Komponist und Produzent und ist in unterschiedlichen musikalischen Genres zuhause.

weitere Informationen

Er arbeitet mit Künstler:innen wie René Pape, Sibylle Berg, Rammstein, Pet Shop Boys, Fauré Quartett und Snoop Dogg. Als Komponist und Regisseur realisierte er multimediale Produktionen wie die Hochhaussinfonie zur 800-Jahr-Feier Dresdens oder das Chorwerk Da Wird Auch Dein Herz Sein für 200.000 Sänger zum Kirchentag 2011. Sven Helbig ist Mitbegründer und langjähriger Leiter der Dresdner Sinfoniker und veröffentlicht eigene Alben.

weniger

© 2022 Oxymoron Dance Company

Impressum | Datenschutzerklärung